So funktioniert der Ausbildungskompass

Alle aufgeführten Ausbildungsberufe werden detailliert beschrieben. Gegen eine geringe Gebühr wird die Adresse des entsprechenden  Ausbildungsbetriebes präsentiert. Der umfangreiche Katalog wird an allen relevanten Schulen im Landkreis, bei öffentlichen Einrichtungen und Behörden, bei der Agentur für Arbeit sowie den IHK-Geschäftsstellen kostenlos verteilt.

Wirtschaft wird sichtbar

Der Ausbildungskompass macht die vielfältigen Ausbildungsberufe, die dualen Studiengänge sowie die entsprechende Ausbildungsbetriebe sichtbar. 

Der Ausbildungskompass für Ausbildung und Praktikum zeigt Möglichkeiten um:
- einen Beruf zu schnuppern,
- soziale, kaufmännische sowie technisch-handwerkliche Berufs- und Studienmöglichkeiten,
- entsprechende Ausbildungsbetriebe eine Ausbildung zu beginnen sowie
- letztendlich auch entsprechende Arbeitsplätze in der Region.

»Nie ist das menschliche Gemüt heiterer gestimmt, als wenn es seine richtige Arbeit gefunden hat.«

Alexander von Humbold